Berlin.de Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Informationen zur Lärmaktionsplanung Berlin 2013

Berlin zählt zu den Vorreitern beim Lärmschutz. Aber wir wollen noch besser werden! Vom 24. Januar bis 22. Februar 2013 waren daher alle Berlinerinnen und Berliner eingeladen zum öffentlichen Dialog zu einem der größten Umweltprobleme einer Großstadt – dem Verkehrslärm. Alle eingegangenen Beiträge sind nun ausgewertet und hier veröffentlicht.
Aktuell läuft die öffentliche Auslage des Planentwurfs. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: Lärmaktionsplan Berlin 2013-2018 - Öffentliche Auslegung.
Wenn Sie Interesse an der Lärmaktionsplanung und dem weiteren Prozess haben, können Sie sich auf diesen Seiten informieren und den Newsletter abonnieren.

Welche Ergebnisse sind im Online-Dialog und auf den Lärmwerkstätten entstanden? Wie geht die Verwaltung mit den Ergebnissen um? Wie ist das weitere Vorgehen? 1. Bericht: Auswertung aller...
Die Stadt Berlin muss mit dem Lärmaktionsplan Maßnahmen entwickeln und vorschlagen, wo und wie in Berlin der Verkehrslärm gemindert werden kann. Bei der Ausarbeitung dieses Lärmaktionsplans kommt der...
Lärm ist Schall, der Menschen belastet oder ihre Gesundheit gefährdet. In einer Großstadt ist man beinahe immer von Lärm umgeben. Vor allem dauerhaft hohe Lärmbelastungen, die vorwiegend durch den...
In der Lärmaktionsplanung geht es um Lärm, der durch Straßenverkehr, Schienenverkehr, Flugverkehr oder gewerbliche Anlagen erzeugt wird. Nicht im Lärmaktionsplan behandelt werden Nachbarschafts-,...
Erläuterung der Kartenebenen: Die Belastungen der verschiedenen Lärmarten (Kfz-Verkehr, Straßen- und U-Bahn, Fern- und S-Bahn sowie Flugverkehr) wurden in der Gesamtlärmkarte zusammengezählt. Die...
Im Lärmaktionsplan werden die politischen Ziele und konkreten Maßnahmen festgelegt, mit denen der Verkehrslärm in Berlin reduziert werden soll. Dieser Plan wird alle fünf Jahre unter Beteiligung der...
Berlin soll leiser werden. Dafür erstellt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bis zum Sommer 2013 einen Plan, welche Maßnahmen zur Lärmminderung in den nächsten Jahren umgesetzt...
Noch immer sind 300.000 Bewohnerinnen und Bewohner Berlins in der Nacht durch Straßenlärm besonders stark betroffen. Im Kampf gegen diesen Lärm gibt es unterschiedliche Lösungen: Je nach Lärmquelle,...
Berlin hat sich bereits mit dem Thema Lärmminderung im Straßenverkehr befasst, bevor es gesetzliche Verpflichtungen dazu gab. Im Januar 2009 verabschiedete der Berliner Senat dann den aktuell...
Sie können auch selbst dazu beitragen, im alltäglichen Verkehr Lärm zu reduzieren. Manchmal reichen dazu schon kleine Änderungen im eigenen Verhalten. Folgende Maßnahmen bieten sich an: Zu Fuß...