Berlin.de Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

entfernte und nun fehlende "Lärmminderungsgummiblöcke"

Karte

test

043
Schienenlärm Tag (bzw. 24h)

entfernte und nun fehlende "Lärmminderungsgummiblöcke"

Vor ca. 2 Jahren wurden die an den Gleisen der Straßenbahn bis dato befindlichen, aus Gummi bestehenden, "Blöcke" links und rechts der Schienen einfach entfernt, die bis dahin erheblich zur Lärmminderung beigetragen haben.
Lösung: Die freien Bereiche neben den Gleisen sind da - warum werden diese Gummiblöcke nicht einfach wieder eingesetzt?!

Eigene Auswahl möglicher Maßnahmen
Schienenverkehr leiser machen
Eigener Maßnahmenvorschlag
Lösung: Die freien Bereiche neben den Gleisen sind da - warum werden diese Gummiblöcke nicht einfach wieder eingesetzt?!
32 Teilnehmer/innen unterstützen den Vorschlag
0 Teilnehmer/innen sind neutral
11 Teilnehmer/innen lehnen den Vorschlag ab

Erklärung: Die Bewertung diente der Ermittlung einer Top20-Liste, weitere Infos dazu hier.

Rückmeldung der Senatsverwaltung: 

Die Gummiblöcke (Profile) werden wieder eingesetzt. Wegen Korrosionsproblemen in den Grünen Gleisen wurden die Profile in der Spandauer Straße ausgebaut, da hier eine Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit nicht auszuschließen war. Der Hersteller der Randprofile hat Änderungen vorgeschlagen, diese wurden auch schon ausgeführt. Für den Wiedereinbau liegt ein Angebot vor. Um die Korrosionsproblematik unter den Gummiprofilen zu lösen, wird zudem überlegt, korrosionsgeschützte Materialien einzubauen, die bisher in Berlin noch nicht im Einsatz sind. Nach der aktuellen Terminplanung der BVG werden die Gummiblöcke in drei Monaten eingebaut sein.